Xiaomi Mi TV Stick: Test, Spezifikationen und EinschÀtzung

Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi orientiert sich ja des öfteren an anderen Herstellern und so ist es auch wenig verwunderlich, dass einem der Mi TV Stick durchaus etwas vertraut vorkommt. Der Stick bietet euch eine Ă€hnliche FunktionalitĂ€t wie ein Fire TV Stick von Amazon, setzt jedoch auf ein etwas offeneres System. So lassen sich Streamingdienste wie Disney+, Netflix, YouTube, Amazon Prime Video oder auch Spotify komfortabel ĂŒber den integrierten Google Play Store nachinstallieren und bietet damit eine extrem breite Auswahl.

Spezifikationen

Xiaomi bietet seinen Mi TV Stick in zwei verschiedenen Varianten an, zum einen als preiswerte Full-HD Version, zum anderen auch als eine teurere 4K-Version. Unterschiede gibt es zwischen den beiden Versionen kaum, lediglich mehr Arbeitsspeicher und ein schnellerer Grafikprozessor wurde in der teureren 4K-Variante verbaut.

 Full-HD Version:4K Version:
Prozessor:Quad-Core (2,0 GHz)Quad-Core (2,0 GHz)
GPU:ARM Mali-450Mali-G31 MP2
Arbeitsspeicher:1 GB RAM2 GB RAM
max. Auflösung:Full-HD (2K)4K
WiFi:Dual-Band (2,4 + 5 GHz)Dual-Band (2,4 + 5 GHz)
ROM:8 GB Flashspeicher8 GB Flashspeicher
Bluetooth:4.24.2
Stromanschluss:USB-Typ-CUSB-Typ-C
Betriebssystem:Android 9.0Android 9.0

 

OberflÀche & Features

Xiaomi hat die BenutzeroberflĂ€che des Mi TV Sticks einfach und zweckmĂ€ĂŸig gestaltet, ĂŒber die Startseite hat man komfortablen Zugriff auf die installierten Streamingdienste und man kann auch kleine Android Spiele am TV-GerĂ€t starten. Die Seitenleiste listet populĂ€re Streaming-Apps wie Netflix direkt auf und zeigt auch deren aktuellen Inhalt auf der Übersichtsseite an.

Die Fernbedienung verfĂŒgt ĂŒber zwei frei konfigurierbare Zugriffstasten um beispielsweise schnell zwischen verschiedenen Streaming-Apps wechseln zu können. Außerdem kann durch das integrierte Mikrofon auch eine Sprachsuche mittels Google Assistant angestoßen werden und bietet damit eine Ă€hnliche Funktion wie das Konkurrenzmodell von Amazon.

EinschÀtzung

Der Xiaomi Mi TV Stick ist weder teurer noch gĂŒnstiger als der Amazon TV Stick, dennoch bietet der Mi TV Stick mit dem vorinstallierten Google Play Store etwas mehr FlexibilitĂ€t. Derzeit lĂ€uft auf dem HDMI-Stick noch Android 9.0, zukĂŒnftig könnte Xiaomi dort eventuell auch ein Update auf Android 10 anbieten – bezĂŒglich Updateversorgung ist Xiaomi schließlich auch bei seinen gĂŒnstigen Smartphonemodellen ein Ă€ußert positives Beispiel.

Die Fernbedienung des Mi TV Stick verfĂŒgt ĂŒber zwei Schnellzugriffstasten, diese können dann z.B. mit der Netflix oder Amazon Prime Video App verknĂŒpft werden um so schnell zwischen den Streamingdiensten wechseln zu können. Die Full-HD Version ist bereits ab 38,61 Euro als Blitzangebot erhĂ€ltlich und kann direkt bei GearBest bestellt werden*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.