Im Test: Elegear USB-C iPhone SchnellladegerÀt

Derzeit auf der Suche nach einem USB-C LadegerĂ€t? Dann solltet ihr euch vielleicht das Elegear 18 Watt SchnellladegerĂ€t einmal etwas nĂ€her anschauen. Dieses gibt es aktuell nĂ€mlich beim OnlinehĂ€ndler Amazon schon fĂŒr 25,95 Euro* – mit dem Gutscheincode ELArticle11 könnt ihr sogar beim Kauf noch 10 Prozent sparen. Im Lieferumfang ist neben dem eigentlichen LadegerĂ€t ĂŒbrigens noch ein USB-C auf Lightning-Kabel enthalten, damit eignet es sich perfekt fĂŒr alle iPhone oder iPad Nutzer.

Technische Daten

  • USB-C LadegerĂ€t mit 18 Watt Leistung
  • USB-C auf Lighting Kabel (1,8 Meter)
  • Ladekabel mit Apple MFi-Zertifizierung
  • Schnelllademodus (ab iPhone 8 und neuer untersĂŒtzt)
  • Unterschiedliche Ladespannungen möglich
  • 5V mit 3A; 9V mit 2A sowie 12V mit 1,5A möglich
  • Gewicht: 52 Gramm (nur LadegerĂ€t)
  • Abmessungen mit Stecker: 80,5 x 41 x 26 mm (LadegerĂ€t)

Testbericht

In der weißen Umverpackung befindet sich neben dem LadegerĂ€t, ein USB-C zu Lighting Kabel, eine Bedienungsanleitung sowie ein Klettband fĂŒr das Kabelmanagement wieder. Das LadegerĂ€t ist relativ leicht, aber dennoch wertig verarbeitet und eignet sich perfekt als mobiler Reisebegleiter. Durch das fast zwei Meter lange Ladekabel hat man zudem viel Bewegungsfreiheit und erreicht so gut wie alle Steckdosen problemlos.

Elegear legt bei seinem LadegerĂ€t ĂŒbrigens ein MFi zertifiziertes Ladekabel der Verpackung bei, das heißt, das dieses von Apple direkt zugelassen wurde. Weiterhin ist in dem Ladekabel auch ein Sicherheitschip verbaut der gegen KurzschlĂŒsse und Überladung schĂŒtzen kann und die reibungslose Funktion mit Apple’s iOS-GerĂ€ten sicherstellt. Solltet ihr ĂŒber ein iPhone 8 oder ein neueres GerĂ€t verfĂŒgen, so könnt ihr zudem von einer schnelleren Ladung profitieren: Bei Nutzung eines iPhone 11 Pro Max und dem originalen Apple-LadegerĂ€t können in 30 Minuten lediglich 13 Prozent nachgeladen werden, solltet ihr dagegen das Elegear 18 Watt Netzteil nutzen, so schafft ihr in einer halben Stunde bereits einen Ladestand von 45 Prozent und könnt damit ordentlich Zeit einsparen.

BezĂŒglich Ladeleistung muss sich das Elegear USB-C LadegerĂ€t nicht verstecken, bei der typischen 5V USB-Spannung liefert das GerĂ€t mindestens 3 Ampere an Dauerleistung, dies haben wir auch mit einem speziellen Testaufbau nachgestellt. Aber auch andere GerĂ€te wie z.B. ein 12″ MacBook lĂ€sst sich problemlos an dem LadegerĂ€t betreiben, da das LadegerĂ€t auch bei 12 Volt Spannung bis zu 1,5 Ampere Ausgangsleistung liefert. Die 18 Watt reichen ĂŒbrigens um auch ein 12″ MacBook unter Volllast und maximaler Bildschirmhelligkeit zu versorgen ohne, dass der Akku dabei entladen wird.

Laut Hersteller sind im LadegerĂ€t selbst auch zusĂ€tzlich Sicherungsmechanismen vorhanden um das GerĂ€t vor KurzschlĂŒssen und Überhitzung zu schĂŒtzen. Durch die unterschiedlichen Ausgangsspannungen ist das LadegerĂ€t auch Quick Charge 3.0 fĂ€hig und unterstĂŒtzt dadurch auch Schnellladetechniken von Android-Smartphones. Neben den typischen 5V kann das Netzteil auch eine 9V oder 12 Volt Spannung mit dem entsprechenden EndgerĂ€t automatisch aushandeln und so fĂŒr eine schnellere Ladung sorgen.

Fazit

Preis- Leistungstechnisch kann sich das Elegear-SchnellladegerĂ€t durchaus sehen lassen, durch die variable Ausgangsspannung kann das GerĂ€t auch problemlos grĂ¶ĂŸere GerĂ€te wie z.B. ein MacBook laden. QualitĂ€tsmĂ€ĂŸig erhaltet ihr hier ein gutes Produkt und ist durch die kompakten Abmessungen auch fĂŒr unterwegs gut geeignet. Preislich liegt das SchnellladegerĂ€t inkl. Lightning-Kabel bei 25,95 Euro*, derzeit könnt ihr mit dem Gutscheincode ELArticle11 allerdings von einem 10 Prozent Rabatt profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.