CHUWI HiPad X: EinschÀtzung, Test & mehr

Nachdem wir in der Vergangenheit schon unter anderem Notebooks und Mini-PC’s von CHUWI vorgestellt haben, folgt nun auch noch ein Tablet von dem chinesischen Hersteller. Mit dem HiPad X möchte man nun den iPad’s von Apple Konkurrenz machen und bietet optional auch einen Stift sowie ein passendes Tastaturcover an. Im folgenden Beitrag schauen wir das Tablet etwas genauer an und geben unsere EinschĂ€tzung ab.

Technische Daten

Nachfolgend haben wir euch wie immer die technischen Spezifikationen des Tablets ĂŒbersichtlich in einer Tabelle aufgelistet:

Hersteller:CHUWI
Modell:HiPad X
Display:10,1" IPS Display (1920 x 1200 Pixel)
Prozessor:ARM Octa-Core MT6771V (bis 2 GHz)
Grafik:Mali GPU G72
Arbeitsspeicher: 6 Gigabyte
Speicher:128 Gigabyte + microSD Erweiterung
Drahtlose Funkverbindungen:Bluetooth 4.2 und WLAN (2,4 + 5 GHz)
Mobilfunk:4G LTE (mit Band 20)
Akku:7000 mAh
Betriebssystem:Android 10
Anschluss:USB-Typ-C
Kamera:8 MP (RĂŒckseite), 5 MP (Selfie)

Unboxing & Lieferumfang

Je nachdem wo ihr das CHUWI HiPad X bestellt, gibt es unterschiedliche Kombinationen bezĂŒglich Zubehör und Co. Beim oben verlinkten GearBest-Angebot handelt es sich um das Basispaket, das heißt, ihr erhaltet dort lediglich das entsprechende Tablet – der Stift kann fĂŒr knapp 19 Euro, die TastaturhĂŒlle fĂŒr etwa 43 Euro hinzugefĂŒgt werden.

Das Tablet wird euch in deiner schlichten Kartonverpackung geliefert, auf der Vorderseite ist lediglich das CHUWI-Logo zu sehen. Im Basispaket ist neben dem Tablet auch ein Netzteil sowie ein passendes USB-C Kabel enthalten, weiterhin liegt eine Kurzanleitung auf Englisch der Verpackung bei.

Ersteindruck

Das HiPad X von CHUWI fĂŒhlt sich dank seines MetallgehĂ€uses Ă€ußerst wertig und stabil an, dennoch ist dieses mit 550 Gramm erstaunlich leicht. Die maximale Dicke liegt bei 9,5 Millimeter, das Tablet kann ĂŒber einen verdrehsicheren USB-Typ-C Anschluss aufgeladen werden, außerdem steht ein 3,5mm Klinkenstecker fĂŒr Kopfhörer bereit, an der Seite befindet sich der Standby-Button und die LautstĂ€rkeregelung, außerdem ist dort noch ein Smart-Connector fĂŒr die optionale Tastatur angebracht.

Solltet ihr euch fĂŒr die optionale TastaturhĂŒlle entscheiden, so bedenkt bitte, dass es sich um die QWERTY-Tastaturbelegung handelt, Umlaute sind also nicht aufgedruckt – fĂŒr Blindschreiber mag das kein Problem darstellen, fĂŒr Wenigschreiber könnte dies allerdings verwirrend wirken, eventuell solltet ihr euch deshalb deutsche Tastaturaufkleber mitbestellen.

Funktionen & Performance

Trotz des niedrigen Preises, hat CHUWI dem HiPad X viele Features integriert, unter anderem gibt es Dual SIM FunktionalitĂ€t fĂŒr gleich zwei LTE-Mobilfunkkarten. Des weiterhin ist auch eine microSD-Speichererweiterung möglich, im inneren sind allerdings bereits 128 GB Flashspeicher fest eingebaut, sodass dies fĂŒr die meisten Anwendungszwecke ausreichen sollte.

Auf dem Tablet lĂ€uft Android 10 und unterstĂŒtzt damit so gut wie alle aktuellen App’s aus dem Google Play Store. Der verbaute ARM Prozessor hat genug Leistung um auch 3D-Spiele wie PUBG oder Asphalt 9 darzustellen, beim Websurfen kann es, besonders bei sehr aufwendigen Webseiten, allerdings zu kleineren Rucklern kommen.

Im inneren hat CHUWI einen 7000 mAh Lithium-Ionen Akku verbaut, je nach Anwendung reicht dies fĂŒr eine Batterielaufzeit von bis zu 10 Stunden und liegt damit auf iPad-Niveau. Das Display löst mit 1200 x 1920 Pixel auf, dies ist etwas gröber als bei einem Apple-GerĂ€t, sieht aber bei einem normalen Betrachtungsabstand immer noch gut aus. Dank des IPS-Panels gibt es satte Farben und eine gute BlickwinkelstabilitĂ€t, von den verbauten Kameras sollte man allerdings nicht Zuviel erwarten.

Fazit

Beim CHUWI HiPad X erhaltet ihr ein recht hochwertig verarbeitetes Android 10 Tablet zu einem recht gĂŒnstigen Preis. Performancetechnisch kann dieses zwar nicht mit einem iPad Air mithalten, dennoch ist die Leistung angesichts dieser Preisklasse mehr als ausreichend.

Über den Onlineshop GearBest könnt ihr euch das Tablet derzeit fĂŒr unter 200 Euro inklusive Priority-Versand bestellen, dadurch fallen weder Zoll- noch Einfuhrkosten fĂŒr euch an. Die Lieferung erfolgt meist innerhalb von zwei Wochen direkt per DHL oder Hermes an eure HaustĂŒre.

Info: Falls ihr auch den Stift sowie die TastaturhĂŒlle bestellen möchtet, findet ihr diese direkt auf der entsprechenden Angebotsseite von GearBest:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.