GearBest

Die Online-Shoppingplattform GearBest wurde bereits im Jahr 2013 von dem b√∂rsennotierten E-Commerce-Unternehmen Globalegrow gegr√ľndet. Weltweit liegt die Internetseite unter den 1000 meistbesuchtesten Webseiten und kann vor allem durch die sehr gro√üe Produktvielfalt √ľberzeugen. Neben g√§ngigen Elektronikprodukten wie Smartphones, Tablets und TV-Ger√§te, finden sich auf GearBest auch Modeartikel, Uhren und sonstige Gadgets.

Vorteile und Nachteile

VorteileNachteile
deutsche UnterseiteVersandaufschläge bei großen Produkten
viele RabattaktionenVersandversicherung kostet Aufpreis
PayPal als Zahlungsmöglichkeit
Germany Express möglich

 

Bezahlmöglichkeiten

PayPal: Am einfachsten könnt ihr bei GearBest mittels PayPal bezahlen, dort könnt ihr zudem auch noch von dem kostenfreien Käuferschutz profitieren und sollte daher die erste Wahl sein.

Kreditkarte:¬†Nat√ľrlich bietet GearBest auch die M√∂glichkeit zur Bezahlung mittels Kreditkarte an, dabei werden alle g√§ngigen Kreditkartenunternehmen unterst√ľtzt.

 

Versand & Zoll

Unregistered Air Mail: Perfekt f√ľr g√ľnstige Artikel unter 20 Euro, falls man auch l√§ngere Lieferzeiten in Kauf nehmen kann. Oftmals ist diese Versandmethode komplett kostenlos, daf√ľr muss man allerdings zwischen 4 und 8 Wochen auf das Paket warten.

Registered Air Mail: Ebenfalls perfekt f√ľr Produkte der unteren Preisklasse, zwar kostet diese minimalen Aufpreis, im Gegenzug erhaltet ihr daf√ľr eine Nachverfolgungsnummer sowie Lieferzeiten von 3 bis 6 Wochen.

Priority Line: Diese Versandmethode ist oftmals auch als „Germany Express“ bekannt. Dort fallen also keine zus√§tzlichen Zoll- oder Einfuhrkosten an, da diese bereits von GearBest √ľbernommen werden. Die Versandmethode kostet ein wenig Aufpreis und ist leider nicht f√ľr alle Produkte verf√ľgbar.

Expedited Shipping: Dies ist der klassische Expressversand √ľber DHL oder DHL Express. Sollte die Sendung aus einem EU-Lager verschickt (Lieferzeiten bis ca. 7 Tage) werden, so ist diese meist ohne Aufpreis verf√ľgbar – auch fallen in diesem Fall keine Zoll- oder Einfuhrkosten an. Sollte die Sendung aus China verschickt werden (Lieferzeit bis zu 15 Tage), so muss bei der √úbergabe die Einfuhrsteuer entrichtet werden zuz√ľglich einer Bearbeitungspauschale von DHL.

Bei wertvolleren Produkten sollte zudem die Versandversicherung mit dazugebucht werden, bei eventuellen Problemen bekommt man dadurch schneller ein Ersatzgerät bereitgestellt. Außerdem verteuert sich dadurch die Bestellung nur minimal.

 

Erfahrungen

√úber GearBest haben wir schon mehrfach eigene Bestellungen get√§tigt, bisher kamen alle Sendungen problemlos bei uns an. Bei Auswahl der Priority Line Versandmethode f√§llt auch bei teureren Produkten keine zus√§tzliche Einfuhrgeb√ľhr an, dies haben wir unter anderem mit einem Xiaomi Laptop sowie einer DJI Drohne ausprobiert. In diesen F√§llen hatten wir auch immer die zus√§tzliche Versandversicherung mit dazu gebucht.

Dennoch scheinen manche Kunden ver√§rgert √ľber die Lieferdauer zu sein, in seltenen F√§llen kann es aufgrund von Logistikproblemen n√§mlich zu Verz√∂gerungen kommen. Statt einer Lieferdauer von 3 Wochen k√∂nnen es durchaus in Einzelf√§llen auch 5 Wochen werden. Wir pers√∂nlich hatten unsere Lieferungen von GearBest nach (bisher) sp√§testens 3,5 Wochen in unseren H√§nden.

 

Fazit

Im Vergleich zu vielen anderen chinesischen Onlineh√§ndlern, bietet GearBest eine gute Auswahl und dennoch √ľberaus Kundenfreundliche Regelungen. Da die Produkte √ľber PayPal bezahlt werden k√∂nnen, profitieren K√§ufer auch von dem kostenfreien PayPal-K√§uferschutz.